Sondergeschäfte & Kooperation

Als erfahrene und langjährige Münz- und Briefmarkenexperten im Sammlermarkt entwickeln und vermarkten die Mitarbeiter der Abteilung Sondergeschäfte & Kooperationen Münzprodukte zu Jubiläen aus Politik, Geschichte, Gesellschaft und Sport. Den Schwerpunkt bilden deutsche Themen, aber natürlich sind auch internationale Ereignisse von großem Interesse für Münzensammler und Anleger.

In Deutschland ist der Bundesminister für Finanzen für die Herausgabe der Gedenkmünzen und Briefmarken verantwortlich, die dann von den staatlichen Prägestätten und der Bundesdruckerei in Berlin produziert werden. Dieser hoheitliche Akt wiederholt sich in ähnlicher Form in den anderen europäischen Ländern.

Die Ausgabepolitik der Bundesrepublik Deutschland bildet eine erste gute Grundlage, um mit Hilfe der Neuerscheinungen topaktuelle Produkte zu entwickeln. Zum Beispiel würdigt Deutschland 2017 das bedeutende Jubiläum „500 Jahre Reformation“ und Martin Luther mit einer 20 Euro-Silbermünze mit dessen Porträt, einer 50 Euro-Gold- münze mit der berühmten Lutherrose und einer wertvollen 100 Euro-Goldmünze mit den Luthergedenkstätten in Eisleben und Wittenberg.

Dank unseres gut sortierten Lagers und des strategischen Einkaufs im Großhandel können wir für den Versandhandel in Deutschland und in Europa attraktive Produkte entwickeln. Dazu gehören in diesem konkreten Beispiel die Luther-Gedenkmünzen aus dem Jahr 1933 zum 450. Geburtstag und die

Mit Hilfe von alten und modernen Münzen topaktuelle Produkte entwickeln.

Gedenkmünzen aus der Bundesrepublik Deutschland und der DDR von 1983 zum 500. Geburtstag von Martin Luther. Hinzu kommen noch die DDR-Gedenkmünzen „Wartburg“, „Schlosskirche Wittenberg“ und „Luthers Geburtshaus in Eisleben“ aus den Jahren 1982/1983 sowie die bundesdeutsche 100 Euro-Goldmünze von 2011 mit dem UNESCO- Weltkulturerbe-Motiv der Wartburg.

Nicht zu vergessen sind die numismatischen Würdigungen des Luther-Schülers Thomas Müntzer aus 1989 in der DDR und seines Freundes Philipp Melanchthon als Reformator im Jahre 1997 in der Bundesrepublik sowie die Geburtstagsmünze von Lucas Cranach dem Älteren, der Luther porträtiert hat, im Jahre 1972 in der DDR. Beachtenswert ist in diesem Zusammenhang eine Neuerscheinung aus der Schweiz, denn auch dort wurde das große Reformationsjubiläum gewürdigt – mit einer  20 Franken-Silbermünze, auf der die Porträts von Calvin und Zwingli zu sehen sind.

Daneben gibt es noch eine Vielzahl historischer Silbertaler und Golddukaten aus den Reformations-Jubiläumsjahren 1617, 1717, 1817 und 1917, die auf Münzauktionen als wertvolle Einzelstücke durch unsere Abteilung Numismatik erworben werden. Diese werden dann z. B. als Upsell im Telefonmarketing des Versandhandels ausgewählten Premiumkunden angeboten.

Aus all diesen Gedenkmünzen entwickeln wir maßgeschneiderte Produkte, die sich am Nominal, Metall aber auch an unterschiedlichen Preiskategorien orientieren. Wir erstellen ein schlüssiges Angebotskonzept mit den Produktdaten und den Verkaufsargumenten, damit der potenzielle Kunde die Attraktivität des Angebots schnell erkennen kann. Die entsprechende Verpackung wie eine hochwertige Sammelkassette aus Holz, eine Produktbroschüre mit den numismatischen Daten und Hintergrundinformationen zum Thema gehört automatisch dazu.

„Alles kann immer noch besser gemacht werden, als es gemacht wird“

Angebote, die Münzensammler begeistern.

Hochwertigen Goldsets werden noch themengleiche Bücher beigelegt, damit der Sammler sich mit dem Produkt noch intensiver beschäftigen kann. So entwickeln wir mit einer neuen  Zusammenstellung von Münzen ein begehrenswertes Produkt zu einem interessanten Thema, das in der Öffentlichkeit einen breiten Raum einnimmt und dem sich kaum ein Münzensammler entziehen kann.

Im B2B-Geschäft präsentieren wir unsere Konzepte den verantwortlichen Produktmanagern gern persönlich. Falls gewünscht, liefern wir Hintergrundinformationen, Fotos und eigene Werbemittel als Vorlage.

200 Jahre Sovereign

Zum Jubiläum „200 Jahre Sovereign“: Die britischen Monarchen in Gold.

Exklusive Sammlung mit Gold-Sovereigns von Königin Elisabeth II.

Gold-Sovereigns

Auf europäischer Ebene sind die Münzen des britischen Königshauses beliebte Sammelthemen. Königin Elisabeth II. feierte 2016 ihren 90. Geburtstag. 2017 war ihr 65. Krönungsjubiläum und ihr 70. Hochzeitstag mit Prinz Philip. Zudem jährte sich 2017 das Jubiläum des Königshauses Windsor zum 100. Mal und die modernen Gold-Sovereigns wurden 200 Jahre alt. Hier haben sich eine Vielzahl von Möglichkeiten eröffnet, die Neuausgaben der Royal Mint mit den älteren historischen Silber- und Goldmünzen von Georg III., Georg IV., Wilhelm IV., Victoria, Edward VII., Georg V., Georg VI. und Elisabeth II. zu kombinieren.

In Großbritannien schmückt die Queen als Staatsoberhaupt mit ihrem Porträt und ihren Insignien die Münzvorderseiten. Aufgrund ihrer langen Regierungszeit sind bisher sechs verschiedene Porträts der Monarchin zur Ausgabe gelangt, die sie in unterschiedlichen Zeiträumen beginnend mit dem Jahr 1957 bis heute würdevoll darstellen. Das ist die Basis, um interessante Münzsätze inklusive dem hochwertigen und informativen Zubehör zusammenzustellen, die das Leben der Königin und ihre Geschichte im europäischen Kontext über 60 Jahre nachzeichnet. Auch hier ist das Vorgehen ähnlich und beinhaltet die vollständige Angebotsführung von Produkt- konzept, Ausstattung, Positionierung, Kalkulation und Beschaffung sowie Vermarktung in den jeweiligen Vertriebskanälen.

Ihre AnsprechPartner

Wir sind gerne für Sie da.

Jörg Meißner

JÖRG MEIßNER

Leitung Marketing / Sondergeschäfte & Kooperation
Telefonnummer:
+49 40 257 99-192

Logo Emporium Hamburg

Emporium Hamburg Münzhandelsgesellschaft mbH
Störtebeker-Haus, Süderstraße 288, 20537 Hamburg
Telefon: 040 - 25 799 - 0 • Fax: 040 - 25 799 - 100
E-Mail:
info@emporium-hamburg.com
Alle Rechte vorbehalten

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?